Arzneipflanzen

Hier finden Sie interessante Infos zum Thema Arzneipflanzen

Anwendungsgebiete

Immunsystem

Pestwurz

« vorherigenächste »
März - April Tee

Wirk- & Inhaltsstoffe

Ätherische Öle, Sesquiterpene, Pyrrolizidinalkaloide

Verwendete Pflanzenteile

Wurzelstock

Innerliche Anwendung

Allergischer Heuschnupfen

Wissenswertes

Der getrocknete Wurzelstock der gemeinen Pestwurz wird arzneilich verwendet. Neuere Studien weisen auf einen antiallergischen Effekt des pflanzlichen Arzneimittels hin, bei dem Histaminrezeptoren blockiert werden können, zum Beispiel bei allergischem Heuschnupfen. Die Extrakte der Pestwurz hemmen auch die Entstehung von Entzündungsstoffen.

Hinweise

Pestwurz enthält geringe Mengen von Pyrrolizidinalkaloiden. welche die Leber schädigen können. Es gibt heute Züchtungen, die frei von diesen Inhaltsstoffen sind. Standardisierte Extrakte mit flüssigem Kohlendioxid enthalten keine Pyrrolizidinalkaloide.

PestwurzPestwurz

Pestwurz

Petasites hybridus
(teilen/drucken Icons made by Amit Jakhu, Freepik, OCHA from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0)
zurück